KALLES ORIGINAL 300g

4,09 €

(1 kg = 13,63 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-8 Arbeits- Tag(e)

Beschreibung

Kalles mildgeräucherter Rogen 300g Tube - Es gibt nur einen Kalles®!

!!! Kühlversand empfohlen !!!

KALLES ORIGINAL - Kalles mildgeräucherter Rogen 300g Tube - Es gibt nur einen Kalles®!

!!! Kühlversand empfohlen !!!

En mildrökt svensk klassiker sedan 1954. - Ein mild geräucherter schwedischer Klassiker seit 1954. ​MSC zertifiziert - für eine nachhaltige Fischerei und lebende Meere gehört in Schweden einfach dazu, als Brotaufstrich oder zum Garnieren.

Ein paar Meilensteine ​​in Kalles Geschichte

Eine unserer wichtigsten Marken stammt aus den 1950er Jahren, aber die Geschichte des Kaviars beginnt etwas früher. Hier sind einige wichtige Meilensteine.

1850: Gesalzener Kabeljaurogen mit kräftigem Geschmack wird populär. Eine Art Vorbild für Kalles
Kaviar.
1910: Jemand mischt versehentlich Öl in das gesalzene Kabeljau-Chrom und der New Age Kaviar
entsteht.
1940: Der erste Räucherkaviar erblickt das Licht der Welt.
1954: Ein Bauernhändler verkauft sein Rezept für mild geräucherten Kaviar für 1.000 SEK an Abba.
Abba beginnt, den Kaviar in unmarkierten Tuben zu verkaufen, und es läuft besser als erwartet,
vor allem bei jungen Leuten. Die Werbeagentur schlägt vor, die Tube mit einem Jungen mit
einem populären Namen zu schmücken. Und warum nicht der Sohn des Direktors, der Kaviar
liebt? So kam es, dass aus einem Leinenknirps namens Carl mit dem ganzen schwedischen Volk
Kalle wurde. Als Dankeschön dafür, dass er uns sein Gesicht geliehen hat, bekommt Carl für
den Rest seines Lebens kostenlosen Kaviar. Wir liefern die Tuben noch heute an seine Tür
1955: Kalles-Kaviar wird unter dem Motto „Kalles ist jedermann kindisch angetan“ aktiv vermarktet.
Und Erfolg ist eine Tatsache. Nicht weniger als eine Million Tuben werden im Jahr umarmt.
1985: In einem Monat werden 144 Tuben Kalles in einem Geschäft im Sunwing Resort Rhodes
verkauft. Gleichzeitig verkauft ein mittelgroßer Lebensmittelladen hier in Schweden etwa 80
Tuben.
1999: Carl XVI. Gustaf wird in die Akademie für Gastronomie gewählt. Er nutzt die Gelegenheit, um
Kalles' Kaviar hervorzuheben, weil er es "verdient" und verrät, dass er Kalles verwendet, wenn
er Kaviarsoufflé macht - natürlich zur großen Freude der königlichen Familie.
2004: Kalles Kaviar wird 50 und die Schweden quetschen 17 Millionen Tuben hinein. Jede zweite
verkaufte Kaviartube ist eine Kallestub und bis zu 96 Prozent der Bevölkerung kennen Kalles.
Ungefähr so viele wie wissen, wer der König ist (der übrigens auch Kalle genannt wird).
2005: Das schwedische Volk isst etwa 2.600.000 Kilo Kalles. Es wird etwa 173 Millionen Sandwiches
geben.
2014: Unser geliebter Kalles Kaviar feiert seinen 60. Geburtstag im großen Stil in Kungshamn. Mit
dabei ist natürlich Carl Ameln, Kalle selbst, zusammen mit seiner Frau, seinen Söhnen und
Enkeln.

Zutaten: zucker-salzig gewürzte KABELJAUROGEN (52%), Rapsöl, Zucker, Kartoffelflocken, Tomatenpüree, Salz, Konservierungsmittel (Kaliumsorbat), Antioxidierungsmittel (Askorbinsäure).

Nährwerte pro 100g: Energie 1650kj/400Kcal, Fett 33g advon gesättigte Fettsäuren 2,5g, einfach ungesättigte Fettsäuren 21g, mehrfach ungesättigte Fettsäuren 9,5g, Kohlenhydrate 16g davon Zucker 12g, Protein 9,5g, Salz 6,2g

Lagerung bei max. +8 Grad

Hersteller: Orkla Foods Sverige AB, Box 4249, 203 13 Malmö, Schweden, www.orklafoods.se - www.kalles.se